Seiteninhalt

380-KV Leitung

Für Fragen und Anliegen zur Ostküstenleitung steht von Seiten der TenneT der Bürgerreferent für Schleswig-Holstein Herr Peter Hilffert, Telefon: 0431 7802-8154, E-Mail: peter.hilffert@tennet.eu zur Verfügung.
Außerdem ist das Projektbüro (Grüner Weg 11c, 23611 Bad Schwartau, Telefon 0451 49057790) von Dienstag bis Donnerstag jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr für Fragen geöffnet.

Pressemitteilungen

11.09.2017
Alternativbild
Schreiben der TenneT TSO GmbH vom 18.08.2017 Sehr geehrte Damen und Herren, im November 2016 hat TenneT auf Infomärkten die überarbeitete Freileitungsplanung für den Abschnitt Raum Lübeck - Raum Göhl vorgestellt. Dabei haben Bürgerinnen und Bürger ihre Hinweise zur Planung abgegeben. Alle Anmerkungen sind planerisch geprüft worden und dort, wo sie umgesetzt werden konnten, wurden die Unterlagen angepasst. Zur Vorbereitung der Unterlagen für das ... mehr
07.08.2017
Alternativbild
Am 17. März 2017 wurden die Unterlagen für den Abschnitt Kreis Segeberg - Raum Lübeck zur Planprüfung beim Amt für Planfeststellung Energie (AfPE) in Kiel eingereicht. Auch in dieser wichtigen Planungsphase möchten wir Sie über den aktuellen Stand der Ostküstenleitung informieren und Ihnen in unserem zweiten Infobrief gerne einen ersten Überblick über das Planfeststellungsverfahren geben. Selbstverständlich können Sie diesen Infobrief an Interessierte weitergeben. Wenn der Wunsch besteht, ... mehr
08.02.2017
Alternativbild
Schreiben der TenneT TSO GmbH vom 24.01.2017 Mehr
22.11.2016
Alternativbild
Übersichtskarte Entwurf Grobtrassierung Raum Lübeck - Raum Göhl Plan 1 Übersichtskarte Entwurf Grobtrassierung Raum Lübeck - Raum Göhl Plan 2 Übersichtskarte Entwurf Grobtrassierung Raum Lübeck - Raum Göhl Plan 3 mehr
08.11.2016
Stromleitung
Anliegend finden Sie die für die Gemeinde Stockelsdorf einschlägigen Kartenausschnitte aus der aktuellen Trassierung der Ostküstenleitung. Diese werden beziehungsweise wurden auf dem Bürgermeisterinfogespräch in der 43 Kalenderwoche in Bad Schwartau und momentan auf den Infomärkten für den Abschnitt Kreis Segeberg – Raum Lübeck vorgestellt. mehr
30.08.2016
Alternativbild
Entwurf Grobtrassierung Ansicht 1 Entwurf Grobtrassierung Ansicht 2 Entwurf Grobtrassierung Ansicht 3 mehr
01.06.2016
Alternativbild
Die TenneT ISO GmbH betreibt das Höchstspannungsnetz in Schleswig-Holstein und ist auch für den Netzausbau zuständig. Die Bundesnetzagentur hat im Netzentwicklungsplan 2014 den Bedarf für den Bau der 380kV-Ostküstenleitung bestätigt: TenneT, als verantwortliche Überträgungsnetzbetreiberinr hat seitdem die Planungen für die Ostküstenleitung aufgenommen. Im Rahmen eines ersten Dialogverfahrens unter Führung des Energiewendeministeriums Schleswig-Holstein wurde ein Vorzugskorridor ermittelt, der seitdem die Grundlage der Planung bildet: Innerhalb ... mehr
20.05.2016
Alternativbild
Flyer zu den Bürgerinformationsmärkten Für Fragen und Anliegen zur Ostküstenleitung steht von Seiten der TenneT auch der Bürgerreferent für Schleswig-Holstein Herr John Karl Herrmann, Telefon 0431 7802-8155, JohnKarl.Herrmann@tennet.eu zur Verfügung. Außerdem ist das Projektbüro (Grüner Weg 11c, 23611 Bad Schwartau, Telefon 0451 49057790) von Dienstag bis Donnerstag jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr für Fragen geöffnet. ... mehr
19.05.2016
Alternativbild
Einladung Plakat Ergebniskonferenz am 02. Juni 2016 Plakat Ergebniskonferenz am 07. Juni 2016 mehr
02.03.2016
Alternativbild
Übersicht "Termine der Bürgerdialoge" A3-Plakat Veranstaltung in Ratekau A2-Plakat Veranstaltung in Ratekau mehr
16.02.2016
Alternativbild
Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, die geplante 380-kV-Ostküstenleitung ist zu Beginn dieses Jahres als Pilotstrecke für Teil-Erdverkabelung in das Bundesbedarfsplangesetz aufgenommen worden. Ich lade Sie ein, sich in die Diskussion um Streckenabschnitte für Erdverkabelung der 380-kV-Ostküstenleitung einzubringen und freue mich, Sie bei der Auftaktkonferenz „Dialogverfahren Ostküstenleitung 2016 – Erdkabelabschnitte“ am Dienstag, 1. März 2016, 18.00 – 21.00 Uhr in der Mønhalle Ratekau, Rosenstraße ... Mehr
21.12.2015
Alternativbild
Datum 18.12.2015 KIEL/BERLIN. Die geplante 380-kV-Ostküstenleitung wird Pilotstrecke für die Teil-Erdverkabelung. Der Bundesrat stimmte heute (18.12.2015) dem entsprechenden Gesetzentwurf zu. "Damit ist nun endlich die rechtliche Grundlage geschaffen, Erdkabel auf Teilabschnitten zu erproben. So können Anwohner in dicht besiedelten Bereichen entlastet werden. Der Einsatz aller politischen Akteure aus Schleswig-Holstein und der Region für die Aufnahme der Ostküstenleitung als Teilkabel-Pilotstrecke hat sich gelohnt", sagte Energiewendeminister ... mehr
10.11.2015
Alternativbild
E-Mail der TenneT TSO GmbH Sehr geehrte Damen und Herren, die Planung der 380-kV-Ostküstenleitung schreitet weiter voran. Wie Sie wissen wird erste Entwurf der Grobtrassierung für die Abschnitte Raum Lübeck – Siems – Raum Göhl demnächst erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Wir freuen uns über jeden Hinweis zu unserer Planung, die Termine der Infomärkte haben wir Ihnen nochmals beigefügt. Grundlage einer jeden Planung ... mehr
30.10.2015
Alternativbild
Flyer zu den Bürgerinformationsmärkten vom Kreis Segeberg bis in den Raum Lübeck Für Fragen und Anliegen zur Ostküstenleitung steht von Seiten der TenneT auch der Bürgerreferent für Schleswig-Holstein Herr John Karl Herrmann, Telefon 0431 7802-8155, JohnKarl.Herrmann@tennet.eu zur Verfügung. Außerdem ist das Projektbüro (Grüner Weg 11c, 23611 Bad Schwartau, Telefon 0451 49057790) von Dienstag bis Donnerstag jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr und von ... mehr
29.09.2015
Alternativbild
Schreiben der TenneT TSO GmbH Durch die steigende Einspeisung aus erneuerbaren Energien im Kreis Ostholstein ist der Abtransport über das bestehende Stromnetz künftig nicht mehr gewährleistet. Aus diesem Grund wurde im Netzentwicklungsplan 2014 der Bedarf einer 380-kV-Leitung zwischen dem Kreis Segeberg, dem Raum Lübeck und dem Raum Göhl zum Abtransport dieser überschüssigen Energie festgestellt. Die TenneT TSO GmbH als für Schleswig-Holstein zuständiger Übertragungsnetzbetreiber ... mehr
29.09.2015
Alternativbild
Für die bereits auf der durch das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume veranstalteten Bilanzkonferenz am 13.07.2015 vorgestellte Vorzugsvariante (siehe unten) für die Abschnitte II (Raum Lübeck -Siems) und III (Raum Lübeck - Raum Göhl) wurde die folgende detailliertere Karte entwickelt. Der Korridor selbst ist unverändert. Mehr
25.09.2015
Alternativbild
Schreiben der TenneT TSO GmbH vom 11.09.2015 Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, im April 2015 wurde der Vorzugskorridor für die Ostküstenleitung für den Abschnitt Kreis Segeberg - Raum Lübeck im Rahmen der Ergebniskonferenz zum Dialogverfahren in Bad Oldesloe vorgestellt. Damit hat TenneT den Auftrag erhalten, innerhalb dieses Korridors einen konkreten Leitungsverlauf zu ermitteln. Seitem ist viel passiert: Im Mai / Juni 2015 haben wir bei Bürgermeistergesprächen, öffentlichen Infomärkten, Gemeindegesprächen ... mehr
29.07.2015
Alternativbild
Kiel, den 24 Juli 2015 Sehr geehrte Damen und Herren, das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume möchte Sie mit diesem Schreiben über den aktuzellen Stand der Gesetzgebung zur angestrebten Teilerdverkabelung der sogenannten "Ostküstenleitung" informieren. Der Deutsche Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 08. Mai 2015 im Rahmen seiner Beratung des "Gesetzes zur Änderung von Bestimmungen des Rechts des Energieleitungsbaus" ("Erdkabelgesetz", BR-Drucksache ... mehr
24.06.2015
Alternativbild
Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Bürgerinnen und Bürger, nach rund einem Vierteljahr Dialog mit Ihnen vor Ort lade ich Sie ein, gemeinsam eine erste Bilanz des Beteiligungsverfahrens zu ziehen und würde mich freuen Sie auf der Bilanzkonferenz „Dialogverfahren Ostküstenleitung“ am 13. Juli 2015, von 18:30 – 21:00 Uhr im Ostholsteinsaal, Kreishaus Eutin, Lübecker Straße 41 begrüßen zu dürfen. Sie haben sich mit einer beeindruckenden ... mehr
01.06.2015
Alternativbild
Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, mit dem Dialogverfahren Ostküstenleitung habe ich Sie eingeladen sich über die Planungen der Ostküstenleitung in Ihrer Region frühzeitig zu informieren und in die Planungen einzubringen. Viele von Ihnen haben dieses Angebot wahrgenommen, sich sehr ernsthaft mit den Planungen befasst und tragen mit Ihren Beiträgen zu einer bestmöglichen Planung der Ostküstenleitung bei – für dieses keineswegs ... mehr