Seiteninhalt

Stellenausschreibung Fachinformatiker(in) / Systemadministrator(in)

Die Gemeinde Stockelsdorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei tarifliche Beschäftigte (m/w/d) in Vollzeit (39,00 Stunden), unbefristet, als

Fachinformatiker(in) / Systemadministrator(in), Vollzeit
(bis Entgeltgruppe 10 TVöD)

Im Hauptamtsbereich IT/EDV unterstützen Sie unsere Beschäftigten als Administrator und Dienstleister im eigenen Haus, richten IT-Systeme ein und verwalten diese. Sie lösen Anwender- und Systemprobleme, erstellen Dokumentationen, führen Schulungen durch und beraten bei der Auswahl neuer Hard- und Software.
Weiterhin sind Sie für die Umsetzung (Einführung, Begleitung, Wartung sowie die Weiterentwicklung) der Medienkonzepte an den vier Stockelsdorfer Schulen verantwortlich sowie an der Wegbereitung für die Digitalisierung der Verwaltung (eGoverment) federführend beteiligt. Darüber hinaus unterstützen Sie unseren internen Datenschutzbeauftragten und betreuen externe IT-Dienstleister.

Zu den sonstigen Aufgaben zählen das Lizenz- und Vertrags-Management, die Beratung der Fachabteilungen bei Fragen zu Lizenzierung und der Software-Beschaffung, die Bearbeitung von Beschaffungsvorgängen mit Ergebnisverantwortung und die Zusammenarbeit mit der Vergabestelle bei öffentlichen Ausschreibungen.

Ihr Profil

Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung, umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen im EDV-Bereich, sehr gute MS-Office-Kenntnisse (Outlook, Excel, Word, Powerpoint), ein ausgeprägtes technisches Interesse, eine gute Auffassungsgabe, den Führerschein Klasse B und pflegen einen strukturierten und präzisen Arbeitsstil

oder

ein erfolgreich abgeschlossenes Studium an einer Hochschule/Berufsakademie (Diplom- oder Bachelor-Studiengang) oder Universität (Bachelor-Studiengang)
zum Beispiel als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) oder in den Studienrichtungen Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik oder Verwaltungsinformatik

sowie Freude am eigenverantwortlichen Arbeiten und Geschick und Empathie im Umgang mit Partnern sowie Kolleginnen und Kollegen?

Sie bringen weiter mit:
Teamfähigkeit, Kontaktfähigkeit und Einsatzfreude, Organisations- und Planungstalent sowie Selbständigkeit und Verantwortungsbereitschaft, gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift?

Wünschenswert sind darüber hinaus:
Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Lizenz- und Vertrags-Management, Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der IT-Beschaffung, Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Projektmanagement.

Die Vergütung erfolgt gemäß dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD, je nach den persönlichen Voraussetzungen und der Qualifikation bis Entgeltgruppe 10) mit den üblichen Sozialleistungen im öffentlichen Dienst.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen

• Ein abwechslungsreiches, zukunftsorientiertes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
• Eine flexible Arbeitszeit, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
• Ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz und gute Fortbildungsmöglichkeiten

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Die Gemeinde Stockelsdorf ist bestrebt, den Frauenanteil in den unterrepräsentierten Bereichen zu erhöhen und ist daher an Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders interessiert.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis spätestens zum 03. März 2019 zu richten an die

Bürgermeisterin der Gemeinde Stockelsdorf - Hauptamt -, Ahrensböker Straße 7, 23617 Stockelsdorf, E-Mail: b.matho@stockelsdorf.de