Seiteninhalt

Vortrag und Gespräch mit Europaabgeordneter in Stockelsdorf

Ulrike Rodust: Engagiert in Europa für Schleswig-Holstein – Themen, Herausforderungen und Erfolgsstrategien
Die Europaabgeordnete Ulrike Rodust kommt am Dienstag den 07. Mai 2019 um 19:30 Uhr nach Stockelsdorf. Auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Stockelsdorf, Gudrun Dietrich, berichtet die erfahrene Politikerin über ihren spannenden Werdegang von der kommunalen Ebene bis nach Brüssel und gibt einen Einblick in ihre persönlichen Erfolgsstrategien in der Politik.
Ulrike Rodust erläutert, warum Europapolitik auch für uns in Stockelsdorf so wichtig ist, und appelliert an alle, ihr Wahlrecht zur Europawahl am 26. Mai wahrzunehmen.
Die 69-jährige Ulrike Rodust ist Industriekauffrau, Hauswirtschafterin und Buchhalterin. Sie war knapp 20 Jahre selbstständig in der Gastronomie tätig und startete 1986 als Kommunalpolitikerin.
Bis zur Europawahl 2009 engagierte sie sich als ehrenamtliche Bürgermeisterin in ihrer Heimatgemeinde.
Von 1993 bis 2008 war Rodust Mitglied im Landtag Schleswig-Holsteins und dort unter anderem Vorsitzende des Europaausschusses und europapolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, außerdem stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Schleswig-Holstein.
Im September 2008 rückte Rodust ins Europäische Parlament nach. Vorher hatte sie bereits sieben Jahre das Land Schleswig-Holstein im Ausschuss der Regionen in Brüssel vertreten. Mit den Europawahlen am 26. Mai 2019 beendet sie ihre politische Karriere im Europäischen Parlament.
„Die Veranstaltung im Sitzungssaal der Gemeinde ist öffentlich, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zu dem Vortrag und zum Gespräch mit Frau Rodust eingeladen“, so die Gleichstellungsbeauftragte. „Diese erfolgreiche Politikerin zeigt uns, wie sie es geschafft hat, sich für schleswig-holsteinische Belange in Brüssel einzusetzen. Wir erwarten einen interessanten Abend, der perfekt in die Europawoche vom 04.-12. Mai passt.“
Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird um kurze Anmeldung unter g.dietrich@stockelsdorf.de oder 0451 4901-117 gebeten.