Seiteninhalt

Bildung eines Zukunftsarbeitskreises für die Gemeinde Stockelsdorf

Der Hauptausschuss der Gemeinde Stockelsdorf hatte in seiner Sitzung am 21.01.2019 beschlossen, einen "Zukunftsarbeitskreis" zu bilden. Dem Arbeitskreis sollen neben Mitgliedern der Fraktionen auch Vertreter/innen der ortsansässigen Vereine und Verbände sowie interessierte Bürger/innen angehören, um einen möglichst umfassenden Meinungsbildungsprozess initiieren zu können.

"Es wäre schön, wenn sich möglichst viele Bürgerinnen und Bürger mit ihren Ideen und Vorstellungen einbringen würden", erklärt die Bürgermeisterin der Gemeinde Stockelsdorf, Frau Julia Samtleben. "Auch über die Beteiligung von Jugendlichen und Stockelsdorfer Unternehmerinnen und Unternehmern würde ich mich sehr freuen."

Die Auftaktveranstaltung soll am 27. Mai 2019 um 17:00 Uhr im Sitzungssaal des Stockelsdorfer Rathauses stattfinden.

Der Arbeitskreis wird sich mit den Themenschwerpunkten Wohnen, Bildung, Verkehr und Wirtschaft beschäftigen. In einem ergebnisoffenen Gedankenaustausch soll eine Zielplanung für die kommenden fünf bis zehn Jahre entwickelt werden.

"Alle Bürgerinnen und Bürger, die kreativ mit ihren Erfahrungen und speziellen Kenntnissen dazu beitragen wollen, sind zu dieser Veranstaltung eingeladen", so die Verwaltungschefin weiter.

Um besser planen zu können, wird eine vorherige Anmeldung bis zum 23.05.2019 erbeten:

per E-Mail an info@stockelsdorf.de oder telefonisch unter 0451 4901-223