Seiteninhalt

Baumfällarbeiten in der Segeberger Straße in Stockelsdorf

Im Zuge der jährlichen Baumkontrollen wurde an vier Linden in der (alten) Segeberger Straße (Stockelsdorf) der Befall von Brandkrustenpilz, einem die Wurzel zersetzenden Baumpilz, festgestellt. Neben dem Bauhofleiter Tom Freitag, gleichzeitig zertifizierter Baumkontrolleur, wurde Herr Scheel als neutraler Baumgutachter eingeschaltet. Eine eingehende Baumuntersuchung ergab, dass durch den aggressiven Wurzelpilz die Standfestigkeit der Bäume nicht mehr gewährleistet werden kann und somit - aufgrund der Verkehrssicherungspflicht der Gemeinde Stockelsdorf - eine sofortige Fällung unabdingbar ist.
Nach Beendigung der Fällarbeiten werden in den nächsten Wochen die Baumstubben entfernt. Danach erfolgt ein Austausch des mit dem Pilzmyzel kontaminierten Erdreichs.
Bis Ende November 2019 ist eine Ersatzbepflanzung mit Linden vorgesehen.