Seiteninhalt

Absage von Veranstaltungen und Einschränkungen des öffentlichen Zuganges des Rathauses

Aufgrund der derzeitigen Lage im Hinblick auf die Ausbreitung des Corona-Virus gibt es Empfehlungen, größere Versammlungen zu verschieben und Zusammenkünfte auf ein Minimum zu beschränken.

Frau Bürgermeisterin Julia Samtleben hat daher am 11.03.2020 die Entscheidung getroffen, alle öffentlichen Veranstaltungen, an denen die Gemeinde beteiligt ist, für die nächsten vier Wochen (bis 15.04.2020) abzusagen. Dazu zählen öffentliche Sitzungen und Veranstaltungen im Sitzungssaal des Rathauses, wie beispielsweise das Frühjahrskonzert des Fackenburg-Stockelsdorfer Quartettvereins am 14.03.2020. Auch die am gleichen Tage geplante Müllsammelaktion „Sauberes Stockelsdorf“ wurde abgesagt.

Zudem wird der öffentliche Zugang des Rathauses der Gemeinde Stockelsdorf ab sofort eingeschränkt. Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Stockelsdorf werden bis auf weiteres gebeten, ihre Anliegen zunächst telefonisch, per Post oder Email vorzutragen. Für zwingend notwendige persönliche Vorsprachen werden anschließend von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Rathauses Termine vergeben. Es wird um Verständnis für diese Maßnahme gebeten. Dadurch erhofft sich die Verwaltung, den Dienstbetrieb möglichst lange ohne größere Probleme aufrechterhalten zu können und die Ausbreitung im Gemeindegebiet einzuschränken und zu verlangsamen.