Seiteninhalt

Neue Hinweistafeln »Fairtrade-Gemeinde« in Stockelsdorf

Im Beisein der lokalen Presse war es Bürgermeisterin Julia Samtleben eine große Freude, Sabine Gall-Gratze und Wilhelm Fritzen von der örtlichen Fairtrade-Gruppe einen lange ersehnten Wunsch, nämlich die Aufstellung von Hinweistafeln „Fairtrade-Gemeinde“ an den Ortseingängen von Stockelsdorf, zu erfüllen. Am Ortseingang in der Segeberger Straße (L332), aus Lübeck kommend, signalisiert das neue Hinweisschild nun auch optisch, dass in der Gemeinde Stockelsdorf vielfach schon ein fairer Handel betrieben wird. Auch die weiteren Ortseingänge, in der Segeberger Straße aus Bad Segeberg kommend, sowie in der Morier Straße, der Ahrensböker Straße, dem Rensefelder Weg und in der Lohstraße sind bereits Schilder aufgestellt worden beziehungsweise werden diese nach und nach noch platziert.