Seiteninhalt

Förderprogramm der Landesregierung - Klimaschutz

Wer zuerst kommt…. bekommt seine Klimaschutzmaßnahme gefördert

Am Dienstag, den 9. Juni läuft ein Förderprogramm der Landesregierung an, mit dem Bürgerinnen und Bürger in ihren Klimaschutzbemühungen unterstützt werden und dazu unkompliziert einen Zuschuss für bestimmte Maßnahmen bekommen. Allerdings gilt das Windhundprinzip: Es gilt schnell zu sein und einen Antrag zu stellen, nachdem die Anschaffung erfolgt ist.

„Ich möchte es mal als kleines Klima-Konjunkturpaket bezeichnen, da es am gleichen Tag bekannt gegeben wurde wie das Konjunkturpaket der Bundesregierung und entsprechend leider nicht so in den öffentlichen Fokus gelangt ist“ so begründet der Klimaschutzmanager aus Stockelsdorf, warum das Förderprogramm auch auf der Seite der Gemeindeverwaltung im Bereich Klimaschutz verlinkt ist.
Er wirbt für das Programm, damit möglichst viele Stockelsdorfer die Chancen nutzen und die Förderung in Anspruch nehmen. „Denn je schneller die Fördermittel abgerufen werden und je eher der Topf leer ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass nachgelegt wird“ führt Herr van der Poel seinen Gedankengang aus. Für alle, die mit einem Lastenfahrrad liebäugeln, ihr Dach begrünen oder Regenwasser nutzen wollen, gibt es Zuschüsse. Über den Bereich Energieerzeugung im/am eigenen Haus zur Nutzung der Sonnenenergie bis hin zum Stromspeicher. Insgesamt 9 Themenfelder wurden festgelegt und es wird rückwirkend ab dem 01.01.2020 gefördert. Das Antragsverfahren läuft ausschließlich online und dabei muss direkt der Kaufvertrag (digital) mit eingereicht werden.


Den Link zu Förderprogramm finden Sie unter https://stockelsdorf.de/Rathaus/Themen/Klimaschutz