Seiteninhalt

Auf Ihren Antrag auf Briefwahl erhalten Sie nachfolgende Unterlagen:

• den Wahlschein,

• den amtlichen Stimmzettel,

• den amtlichen Stimmzettelumschlag,

• den amtlichen Wahlbriefumschlag und

• das Merkblatt zur Briefwahl, auf dem die Briefwahl erläutert wird Briefwahl per Post:

1 Kennzeichnen Sie persönlich den Stimmzettel.

2 Legen Sie den Stimmzettel in den dafür vorgesehenen amtlichen Stimmzettelumschlag und verschließen Sie diesen.

3 Unterzeichnen Sie die auf dem Wahlschein vorgedruckte Versicherung an Eides statt, geben Sie Ort und Datum an.

4 Stecken Sie den verschlossenen amtlichen Stimmzettelumschlag und den unterschriebenen Wahlschein in den amtlichen Wahlbriefumschlag.

5 Verschließen Sie den Wahlbriefumschlag. Senden Sie den Wahlbrief rechtzeitig an die Stelle, die auf dem Wahlbriefumschlag aufgedruckt ist oder geben Sie ihn persönlich dort ab.