Seiteninhalt

Erste Aufstellfläche für E-Tretroller in der Gemeinde Stockelsdorf

In einem Teilbereich des Zentrums von Stockelsdorf besteht die Möglichkeit, auf die Elektroroller der Firma Voi als alternatives Fortbewegungsmittel innerhalb des Ortes sowie von und nach Lübeck zurückgreifen zu können. In Stockelsdorf sind nach Angaben der Betreiberfirma tagtäglich rund 30 bis 50 E-Scooter unterwegs oder abgestellt. Im Bewusstsein, dass die Akzeptanz der E-Tretroller in der Bevölkerung weit auseinander geht, hat die Gemeinde Stockelsdorf das Gespräch mit dem Betreiberunternehmen Voi gesucht. Erörtert wurden insbesondere Probleme, die sich durch falsch abgestellte E-Roller auf Geh- und Radwegen ergeben und zu Behinderungen der Fußgänger und Radfahrer sowie Menschen mit Einschränkungen führen. Seitens der Gemeinde Stockelsdorf wird unter Einbindung der Firma Voi an Problemlösungen gearbeitet. Als Pilotprojekt wurde eine erste Aufstellfläche für E-Roller in unmittelbarer Nähe zur Gerhard-Hilgendorf-Schule, Höhe Ahrensböker Straße 90/ 92, hergerichtet. Die Firma Voi hat diesen Bereich als „Incentivierte Parkzone“ (IPZ) in ihre App als virtuelle Lösung aufgenommen. Den Nutzern wird dabei die Parkfläche als geeigneter Abstellort vorgeschlagen und sie erhalten einen Bonus, sofern die Roller dort ordnungsgemäß abgestellt werden. Weitere Aufstellflächen (Parkzonen) für E-Roller im Ortszentrum von Stockelsdorf sollen folgen.