Seiteninhalt

Wahlhelferinnen und - helfer für die Landtagswahl am 08.05.2022 gesucht

Die Gemeinde Stockelsdorf sucht für die Besetzung der Wahlvorstände anlässlich der Landtagswahl am 08.05.2022 freiwillige Wahlhelferinnen und –helfer.

Die Wahlvorstände bestehen aus je sechs bis acht Wahlhelferinnen und Wahlhelfern. Sie stellen die ordnungsgemäße Wahlhandlung zwischen 08:00 und 18:00 Uhr sicher, geben die Stimmzettel aus und stellen durch Auszählung das Ergebnis fest. Die örtliche Gemeindewahlbehörde beruft alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Bevorzugt werden Personen eingesetzt, die sich freiwillig zu diesem Ehrenamt melden.


Wahlhelferinnen und Wahlhelfer müssen sich nicht den ganzen Tag im Wahllokal aufhalten. Im Wahlvorstand arbeiten immer erfahrene Ehrenamtler mit und es werden zudem genügend Personen eingesetzt, um eine Vormittags- und eine Nachmittagsschicht zu  besetzen. Am Wahltag wird der Zeitaufwand der oder des Einzelnen bei rund sechs Stunden liegen. Für die Tätigkeit in den Wahlvorständen wird ein „Erfrischungsgeld“ in Höhe von 40,00 EUR gewährt.


Interessierte, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, dürfen sich gerne bei der Gemeinde Stockelsdorf melden. Dies kann schriftlich an die Bürgermeisterin der Gemeinde Stockelsdorf, Ahrensböker Straße 7, 23617 Stockelsdorf, telefonisch an Herrn Köhler (Telefon 0451 4901- 102) oder per E-Mail an s.koehler@stockelsdorf.de gerichtet werden.