Seiteninhalt

Sozialpädagogische/r Assistent/in (m/w/d) unbefristet in Teilzeit (30 Stunden)

Wir suchen wegen Neugründung der Naturkindertagesstätte „Naturkinder Arfrade e.V.“ zum 01.08.2022

eine/n sozialpädagogische/n Assistent/in (m/w/d)

unbefristet in Teilzeit (30 Stunden).

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S3 TVÖD SuE.

Die Arbeit in unserer Kita stützt sich auf drei grundlegende Pfeiler: die Zusammenarbeit aller Beteiligten, den naturpädagogischen Ansatz und den Ansatz der Montessori-Pädagogik. Als Elterninitiative ist es uns natürlich wichtig, dass du neben der Freude an der Arbeit mit den Kindern, auch Freude an der Arbeit mit den Familien mitbringst. Mehr zu unserer Konzeption findest du unter: www.naturkita-arfrade.de

Das Arbeiten mit Kindern und Familien macht Dir Spaß und Du möchtest Dich aktiv bei uns einbringen? Zudem besitzt Du eine fertige Ausbildung im pädagogischen Bereich, oder einen Studienabschluss mit pädagogischem Schwerpunkt?

Dann bewirb dich bei uns! Wir suchen dich!

Deine Bewerbung kannst Du gerne bis zum 24.05.2022 papierschonend per Mail an kitafuerarfrade@t-online.de richten.

Wir bieten dir:

• eine kleine, familiäre Gruppe (Elementarbereich) 

• ein wertschätzendes Umfeld

• ein vielschichtiges Konzept mit vielen Möglichkeiten der Mitgestaltung

• viel Raum für eigene Ideen und individuelle Schwerpunkte

• die Möglichkeit, täglich Zeit in der Natur zu verbringen

• engagierte Eltern und Natur-Kinder

• die Möglichkeit diverser Fort- und Weiterbildungen

• 30 Tage Jahresurlaub

Wir erwarten:

• Naturverbundenheit und „Wind- und Wetterfestigkeit“

• Verantwortungsbewusstsein und selbstständiges Arbeiten

• dass Du Lust hast, Dich aktiv einzubringen und eigene Ideen bei der pädagogischen Arbeit umsetzen möchtest

• Freude an der Arbeit mit Kindern und liebevollen, wertschätzenden Umgang mit den Kindern

• gerne Erfahrungen im naturpädagogischen Bereich, mit der Montessori-Pädagogik oder als Kitaleitung 

• Teamfähigkeit, Wertschätzung dem Team gegenüber und Kritikfähigkeit

• Begeisterung dafür, die Zukunft der Kinder und der Gesellschaft mitzugestalten

• Kontaktfreude sowie freundlichen und respektvollen Umgang mit den Eltern

T