Seiteninhalt

Standesamt

Das Standesamt Stockelsdorf ist für alle personenstandsrechtlichen Fälle, die in der Gemeinde Stockelsdorf stattfinden, zuständig.

Der Personenstand einer Person ist die sich aus den Merkmalen des Familienrechtes ergebene Stellung einer Person innerhalb der Rechtsordnung einschließlich ihres Namens. Der Personenstand umfasst Daten über die Geburt, die Eheschließung, die Begründung einer Lebenspartnerschaft und dem Tod sowie damit in Verbindung stehende familien- und namensrechtliche Tatsachen (§1 Absatz 1 des Personenstandsgesetzes (PStG)).

Das Büro des Standesamtes der Gemeinde Stockelsdorf befindet sich im Rathaus, Ahrensböker Straße 7, 23617 Stockelsdorf.

Das einzige Trauzimmer finden Sie im Herrenhaus, Dorfstraße 7, 23617 Stockelsdorf.

Bitte verzichten Sie auf das Mitbringen von Haustieren. Auch Reis, Konfetti, Blumen und ähnliches Wurfmaterial ist nicht erwünscht.
Ein Sektempfang ohne Einbindung des Restaurants "Herrenhaus" ist weder im Gebäude noch auf der Terrasse des Herrenhauses möglich. Auch die Parkplätze und die Flächen direkt vor dem Gebäude stehen dafür nicht zur Verfügung. Sie können sich aber gerne im Herrengartenpark dafür ein schönes Plätzchen suchen. Verzichten Sie hierbei bitte auf das Mitbringen von Tischen, Bänken, Pavillons und ähnlichem Mobiliar.

Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage dürfen Sie bis zu maximal 10 Gäste mitbringen. Das Betreten und Verlassen des Herrenhauses hat mit einem Mund-Nasen-Schutz zu erfolgen.
Bitte beachten Sie im und vor dem Herrenhaus und im Herrengartenpark die AHA-Regeln (Abstand halten, Hygiene beachten, Mund-Nasen-Schutz tragen) und vermeiden Sie große Menschenansammlungen. (Stand:22.07.2021)

FAQs des Landes Schleswig-Holstein zum Thema Corona und Eheschließung:

Darf eine Hochzeit stattfinden? Unter welchen Bedingungen?

Ja, eine Hochzeit darf stattfinden.
Eine standesamtliche Trauung dient dem Abschluss eines familienrechtlichen Vertrages und ist eine hoheitliche Handlung eines Standesbeamten. Das allgemeine Abstandsgebot ist einzuhalten und die Anzahl der Teilnehmer:innen auf ein Minimum zu beschränken. Hygieneregeln sollten unbedingt beachtet werden.