Seiteninhalt

Im Kopf den Song der Bee Gees 'Staying alive' übt Aldo die Druckmassage zur Wiederbelebung. Dreißig Mal drücken, zwei Mal Mund-zu-Mund-Beatmung. Danben steht Bärbel Krüger und folgt den Anweisungen des Defibrillators.
Vier Teilnehmer des STAFF SH 3-Deutschkurses in Stockelsdorf hatten das Angebot angenommen, an einem Erste-Hilfe-Kurs des DRK teilzunehmen.
Die Lehrerin des Deutschkurses Beatrice Walker ist gleichzeitig die Leiterin des DRK-Arbeitskreises 'Willkommenskultur für Flüchtlinge in Stockelsdorf' und stets bemüht, den Neubürgern bei der Integration zu helfen. Mit ihren Mitstreiterinnen Angela Prühs und Bärbel Krüger ging es daher am Sonnabend, dem 13. Juni mit Aldo, Aleks, Morena und Valon nach Bad Schwartau. Dort wurden sie bereits vom Übungsleiter Bruno Evers erwartet, der alles vorbereitet hatte. Auch aus Odenburg waren zwei Teilnehmer dabei.
Nach einem kurzen Einführungsfilm ging es gleich los mit den praktischen Übungen – ein verletzter Motorradfahrer musste geborgen und bis zum Eintreffen des Rettungswagens versorgt werden. Ein bewusstloser Mann hatte einen Atemstillstand erlitten und wurde wiederbelebt. Diese Übung erfolgte an einer Puppe. Eine andere Person hatte sich geschnitten und musste fachmännisch verbunden werden.
Alle waren mit Feuereifer dabei. Die sechs Stunden vergingen wie im Flug.
Zum Abschluss wurden die Teilnahmebescheinigungen ausgehändigt, die hier von den Teilnehmern stolz präsentiert werden.

 Bildergalerie

Highslide JS
Erste Hilfe Kurs
Highslide JS
Erste Hilfe Kurs
Highslide JS
Erste Hilfe Kurs

Highslide JS
Erste Hilfe Kurs
Highslide JS
Erste Hilfe Kurs
Highslide JS
Erste Hilfe Kurs

Highslide JS
Erste Hilfe Kurs
Highslide JS
Erste Hilfe Kurs
Highslide JS
Erste Hilfe Kurs

Highslide JS
Erste Hilfe Kurs
Highslide JS
Erste Hilfe Kurs