Seiteninhalt

Gleichstellungsbeauftragte

Die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Stockelsdorf ist in der Regel von Montag bis Donnerstag zwischen 08:30 und 13:00 Uhr unter 0451 4901-117 und unter g.dietrich@stockelsdorf.de erreichbar.

Kommunale Gleichstellungsbeauftragte erfüllen einen gesetzlichen Auftrag.
Grundlage ist der Artikel 3 des Grundgesetzes, „Männer und Frauen sind gleichberechtigt“, Absatz 2: „Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.“

Konkrete Aufgaben sind:

  • Einbringen frauenspezifischer Belange in die Arbeit der Politik und der Verwaltung
  • Prüfen von Verwaltungsvorlagen hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf Frauen
  • Mitwirkung an Personalentscheidungen
  • Entwicklung und Anregung von Maßnahmen, um berufliche und soziale Situationen von Frauen in der Gemeinde zu verbessern
  • Vertrauliche, kostenlose Beratung und Information von Bürgerinnen und Bürgern (ersetzt keine anwaltliche Beratung)
  • Zusammenarbeit mit gesellschaftlichen Gruppen, Institutionen, Betrieben und Behörden, um frauenspezifische Belange wahrzunehmen

Aktuelles finden Sie auf dieser Homepage unter “Presse“ und „Veranstaltungen“.

Im Eingangsbereich des Rathauses erhalten Sie Broschüren zu aktuellen Themen.

Hier finden Sie Rat und Hilfe

Gewalt gegen Frauen

  • http://www.hilfetelefon.de , Telefon: 08000 11 60 16, kostenlos, anonym, 24 Stunden erreichbar
  • Frauenhaus Ostholstein e. V., Telefon: 04363 1721, E-Mail: webmaster@fh-oh.de
  • Autonomes Frauenhaus Lübeck, Telefon: 0451 66033
  • Frauenhaus der Arbeiterwohlfahrt Lübeck, Telefon: 0451 705185
  • Notruf und Beratung für Frauen und Mädchen, Telefon: 04521 73043, http://www.frauennotruf-oh.de
  • Fachambulanz Gewalt in Lübeck, Telefon: 0451 3991077, E-Mail: luebeck-fachambulanz@profamilia.de

Familie

Schwangerschaft

(Psychische) Gesundheit

Berufstätigkeit

Gleichstellung, Frauen

Politik